zma testosterone

Hilft ZMA bei der Erhöhung des Testosteronspiegels?

Wissen Sie, warum Sie Nahrungsergänzungsmittel mit ZMA bevorzugen sollten? Nun, es hat sich herausgestellt, dass dieser Nährstoffkomplex für das Testosteron von Vorteil ist. Erfahren Sie hier mehr.

ZMA, kurz für Zink-Magnesium-Aspartat, ist in der Wellness-Gemeinschaft ein bekanntes Ergänzungsmittel. Es enthält drei Komponenten: Zink, Magnesium und den Nährstoff B6.

Laut einer Studie hat ZMA verschiedene medizinische Vorteile, vom Aufbau der Muskelmasse bis zur Verbesserung des Androgenspiegels im Körper.

Mehrere Forschungsstudien unterstützen diese Behauptung, und in der klinischen Praxis verschreiben Ärzte ZMA auch zur Behandlung von Hypogonadismus.

Dieser Artikel gibt Ihnen einen genaueren Überblick über die Rolle von ZMA bei der Steigerung des Testosteronspiegels.

Lassen Sie uns ohne Umschweife zum Kern dieses Artikels kommen.

Wie hilft ZMA bei der Steigerung des Testosteronspiegels?

ZMA ist ein gut untersuchtes Mineralstoffpräparat, das den Testosteronspiegel erhöht, insbesondere bei Männern, die regelmäßig Sport treiben.

Lassen Sie uns die Rolle der einzelnen Bestandteile von ZMA aufschlüsseln.

Zink ist ein sehr wichtiger Mikronährstoff, der über die Nahrung aufgenommen wird. Es spielt eine zentrale Rolle bei der Synthese von 300 Enzymen, die von der Verdauung bis zur Spermienproduktion eingesetzt werden.

Die Leydig-Zellen werden durch das Zink revitalisiert, wodurch die T-Hormonausschüttung verbessert wird.

Andererseits ist Magnesium sehr wichtig für die Verbesserung der Bioverfügbarkeit von Testosteron im Serum.

D-Asparaginsäure ist eine weitere wichtige Aminosäure, die bei Menschen mit niedrigem Testosteronspiegel signifikante positive Auswirkungen gezeigt hat.

Es gibt jedoch keine schlüssigen Beweise dafür, dass Asparaginsäure das Testosteron bei Menschen mit einem bereits gesunden Testosteronspiegel hyperaktivieren kann.

Gibt es Nahrungsergänzungsmittel mit ZMA?

Forschern zufolge ist es umso leichter, Muskelmasse aufzubauen und den Stoffwechsel anzukurbeln, je mehr Sie Ihren Testosteronspiegel aufrechterhalten können.

Es gibt eine neue Klasse von Produkten, die so genannten Nutrazeutika, bei denen es sich um pflanzliche Präparate handelt, die aus klinisch erprobten organischen Pflanzenextrakten hergestellt werden. Diese Produkte werden gewöhnlich als natürliche Testosteronbooster bezeichnet.

Einige dieser Produkte enthalten ZMA, während andere in dieser Kategorie Zink, Magnesium oder Aspartat in seiner elementaren Form enthalten.

Einige der branchenführenden ZMA-Testosteronbooster sind Testogen, TestoFuel und Prime Male. Diese Produkte sind schon seit geraumer Zeit die erste Wahl der Kunden.

Da sie in einer cGMP-Anlage hergestellt werden, die alle FDA-Normen erfüllt, gibt es keine Beschränkungen für den Verkauf dieses Produkts in den USA oder Großbritannien.

Fazit

Es ist klinisch erwiesen, dass ZMA sicher und gut für die Erhöhung des Androgenspiegels bei einem gesunden erwachsenen Mann ist.

Es gibt eine vorgeschriebene RDI für jede der Komponenten in ZMA, nämlich Zink – 12mg/Tag, Magnesium – 400 mg/Tag und Asparaginsäure 3g/Tag.

Sie können die auf dem Markt erhältlichen ZMA-Präparate ausprobieren, aber es gibt eine neue Klasse von Produkten, die so genannten nutrazeutischen Testosteron-Booster, die aus organischen Stoffen und Kräuterextrakten hergestellt werden.

Diese Produkte sind ein direkter Konkurrent für anabole Steroide und werden jetzt hauptsächlich von Sportlern verwendet, weil sie natürlich wirken und sicher sind.