nuts testosterone

Ist es wahr, dass einige Nüsse das Testosteron senken?

Nüsse sind gut für die Gesundheit, aber es gibt eine weit verbreitete Meinung, dass sie den Testosteronspiegel senken können? Was sagt die Wissenschaft dazu? Erfahren Sie es hier

Ob wahr oder nicht, die Erhöhung des Serumtestosteronspiegels auf natürlichem Wege war schon immer ein Streitpunkt unter Medizinern.

Obwohl viele Pharmaunternehmen versuchen, den falschen Eindruck zu erwecken, dass der Testosteronspiegel nur durch die Einnahme bestimmter Steroide erhöht werden kann, beweisen viele klinische Studien das Gegenteil.

Zweifellos sind natürliche Lebensmittel wie Hülsenfrüchte, Eier usw. die beste Wahl, aber es gibt auch Präparate, die all diese Lebensmittel in Kapseln zusammenfassen. Aber nicht alle Lebensmittel sind gut für Ihr T-Hormon, denn bestimmte Nüsse können es sogar senken.

Lassen Sie uns also ohne Umschweife diese untersuchen.

Können Nüsse Ihren Testosteronspiegel verbessern oder senken?

Nüsse sind wahrscheinlich die angenehmste und köstlichste Art, sich mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen und gleichzeitig die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden zu verbessern.

Kurz gesagt: Nüsse sind nahrhaft und haben einen positiven Einfluss auf unsere allgemeine Gesundheit. Sind Nüsse andererseits eine ebenso gesunde Quelle für den Testosteronspiegel?

Nur wenige Nüsse, insbesondere Mandeln und Walnüsse, sind für die Senkung der Testosteronproduktion verantwortlich

Sie können den SHBG-Spiegel erhöhen, wodurch Hormone inaktiv werden und dem Körper nicht mehr zur Verfügung stehen.

In ähnlicher Weise sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren und Phytosterol auch der Grund für die Senkung des T-Spiegels.

In Anbetracht dieser Erkenntnisse kann nicht der Schluss gezogen werden, dass alle Nüsse auf Dauer schädlich für den Testosteronspiegel sind. Es hat sich sogar gezeigt, dass bestimmte Nüsse einen positiven Einfluss auf den Basiswert des Testosteronspiegels haben.

Wie kann man den T-Spiegel verbessern?

Wenn Sie mit schweren Symptomen eines niedrigen T-Spiegels konfrontiert sind und keine geeignete Lösung finden, sollten Sie Testosteronpillen einnehmen, die viele Vorteile mit sich bringen.

Testogen, Testolan und Testofuel sind einige der besten Testosteronpillen, mit denen Sie sich von einem niedrigen Sexualtrieb verabschieden und das befriedigendste Sexerlebnis Ihres Lebens haben können.

D-Asparaginsäure ist in beträchtlichen Mengen in der Testosteron-Booster-Formel enthalten. Die Aminosäure aktiviert den Hypothalamus und veranlasst ihn, aufgrund der stimulierenden Wirkung luteinisierendes Hormon und damit auch T-Hormon zu produzieren.

Dieser Testosteron-Booster ermöglicht es den Anwendern unter anderem, Muskelmasse aufzubauen, Körperfett zu verlieren und Erschöpfung zu überwinden. Es hat sich sogar gezeigt, dass es die Konzentration und die kognitive Funktion verbessert.

Wenn Ihre Libido leidet und Ihre Ausdauer im Gegensatz zu Ihren Partnern nicht ausreicht, können diese Testosteron-Booster Ihnen helfen, die Vitalität und Kraft, die Sie früher hatten, wiederzuerlangen.

Fazit

Ja, bestimmte Nüsse wie Mandeln, Walnüsse usw. können den Gesamttestosteronspiegel im Blut aufgrund des überschüssigen SHBG-Gehalts in ihnen senken.

Es gibt jedoch eine Art Nahrungsergänzungsmittel, um dies auszugleichen, und sie sind eine sicherere Alternative zu Steroiden.

Einige der besten Testosteronpillen, die in diesem Artikel erwähnt werden, können helfen, die Libido zu steigern und gleichzeitig die Ausdauer zu erhöhen und Ihre Effektivität im Schlafzimmer wiederherzustellen.