testosterone- enanthate vs testosterone cypionate

Was ist der Unterschied zwischen Testosteron Enanthate und Testosteron Cypionate?

Was ist besser, Testosteron Cypionat oder Enanthate? Nun, die Antwort wird Sie überraschen, denn man weiß nie, was diese Medikamente eigentlich sind. Lesen Sie hier.

Testosteron ist ein natürliches Hormon auf Steroidbasis, das im menschlichen Körper vorkommt und vor allem bei Männern zu finden ist. Es ist der entscheidende Metabolit, der für das sexuelle, körperliche, physiologische und geistige Wohlbefinden einer Person benötigt wird.

Jede Schwankung dieses Hormons, insbesondere bei Männern, kann zu Funktionsstörungen und Erkrankungen führen, die die Lebensqualität stark beeinträchtigen.

Synthetisches Testosteron, im Volksmund bekannt als androgene und anabole Steroide (AAS)), waren in den 60er Jahren lebensrettend. Diese chemische Rezeptur verbesserte das Leben vieler Männer auf der ganzen Welt.

Doch der einstige Retter entpuppte sich bald als Teufel in Form eines leistungssteigernden Mittels, das schließlich zu einer Schande für den Sport wurde.

In diesem Artikel geht es um zwei der beliebtesten Varianten synthetischer Steroide, Testosteron-Enanthat und Testosteron-Cypionat

Was sollten Sie über Testosteron-Enanthat und Testosteron-Cypionat wissen?

Beide sind kommerzielle Versionen von synthetischem Testosteron mit verlängerter Halbwertszeit durch die Kombination mit zwei funktionellen Gruppen und werden zur Leistungssteigerung im Bodybuilding und im Sport eingesetzt.

Testosteron-Enanthat ist die europäische Version, während Cypionat die amerikanische Version von synthetischem Testosteron ist.

Enanthate ahmt einige der natürlich vorkommenden zellulären Proteine nach; daher wird es nach der Verabreichung schneller freigesetzt. Das Cypionat kann länger im Körper verbleiben, wodurch sich die Dosierung und die Häufigkeit der Einnahme verringern.

Das Cypionat ist in den USA stark eingeschränkt, während die Enanthat-Form von Testosteron weltweit verbreitet ist.

Welches Präparat sollten Sie verwenden?

Trotz der Unterschiede und Ähnlichkeiten ist synthetisches Testosteron in Bezug auf seine Anwendung im Sport und im Bodybuilding weitgehend unkontrolliert.

Die Liste der Nebenwirkungen ist lang, und selbst wenn es unter ärztlicher Aufsicht verwendet wird, kann eine unkontrollierte Überdosierung von AAS tödlich sein.

Wenn man den Nutzen und die Sicherheit abwägt, werden sowohl Enanthate als auch Cypionate nicht empfohlen, auch wenn man schnellere Ergebnisse erzielen kann.

Viele wissen jedoch nicht, dass nutrazeutische Bio-Testosteron-Boosterdas zwar etwas langsamer wirkt, aber 100% sicher und nebenwirkungsfrei ist.

Sie werden aus Kräutern, Pflanzenextrakten, organischen Stoffen, Vitaminen und Mineralien hergestellt, was eine angemessene Mischung von Nährstoffen darstellt, die für eine reibungslose Testosteronbiosynthese erforderlich sind.

Testogen, TestoFuel und PrimeMale sind einige der weithin anerkannten natürlichen T-Hormon-Booster, die Sie in Betracht ziehen können.

Fazit

Synthetisches Testosteron hat eine Vielzahl von Formen mit unterschiedlichen funktionellen Gruppen.

Enanthat und Cypionat sind zwei weit verbreitete Formen von synthetischem Testosteron, die hauptsächlich in der Therapie und im Sport eingesetzt werden.

Ihr Hauptziel ist es, das natürlich vorkommende Testosteron zu ersetzen und dadurch die sportliche, sexuelle und körperliche Leistungsfähigkeit des Anwenders zu steigern.

Allerdings haben sie einen schlechten Ruf, wenn sie unkontrolliert verwendet werden. Die tödlichen Nebenwirkungen, die mit synthetischem Testosteron verbunden sind, machen sie zu einem ungünstigen Medikament.

Dies ist ein Grund, warum nutrazeutische Testosteron-Ergänzungen wurden überhaupt erst hergestellt. Dabei handelt es sich um pflanzliche Präparate, die die Testosteron-Biosynthesemaschinerie ergänzen und dadurch den T-Spiegel erhöhen.