Search
Search
Back Fat

Rückenfett verlieren für einen sexy Körperbau

Wussten Sie, dass Rückenfett Ihr attraktives Aussehen beeinträchtigt? Hier finden Sie alles, was Sie darüber wissen müssen, und erfahren, wie Sie durch intelligente Arbeit Rückenfett verlieren können.

Ein durchtrainierter Körperbau mit goldenen Rationen, durchtrainierten Muskeln, einem schlanken Körperbau, einem scharfen Gesicht und einer hohen Statur – das ist der Traum eines durchschnittlichen erwachsenen Mannes.

Aber nur wenige von ihnen arbeiten auf dieses Ziel hin und nur die Hälfte von ihnen hat Erfolg.

Bauchfett ist eine der am meisten diskutierten Bedrohungen, die die Verwirklichung Ihres Traums verhindern können, aber es gibt etwas Ähnliches, das die meisten von uns übersehen.

Es ist das Rückenfett, das ebenfalls Ihre Form ruinieren kann.

Die Tatsache, dass Sie Ihr Rückenfett nicht sehen können, macht es schwierig, es zu beurteilen.

Aber anders als das viszerale Fett oder das Bauchfett kann das Rückenfett kontrolliert und verbrannt werden, aber das ist nicht so einfach.

Um es in den Griff zu bekommen, brauchen Sie möglicherweise eine ernsthafte Trainingsstrategie und einen Diätplan.

Das bessere Verständnis der menschlichen Anatomie hat den Wissenschaftlern geholfen, viele Workouts zu entwickeln, die sich auf die Rückenmuskulatur konzentrieren, und dank des modernen Booms des ästhetischen Bewusstseins haben Sie viele Möglichkeiten, es loszuwerden.

Lassen Sie uns tiefer eintauchen und mehr über Rückenfett und einige Strategien erfahren, um es loszuwerden.

Fangen wir an.

Was ist Rückenfett?

Back fat

Es handelt sich um Fettablagerungen in den mittleren und unteren Regionen der Brustwirbelsäule oder im schrägen Bereich.

Das Rückenfett wird hauptsächlich in drei Regionen eingeteilt:

  • Oberes Rückenfett –
  • das überschüssige Fettdepot auf dem Rücken, das auf die Brustlinie fällt.

  • Mittleres Rückenfett –
  • das Fett, das sich von der schrägen und von der Taillenregion aus erstreckt.

  • Oberes Rückenfett –

die Falten der Fettablagerung, die aus der Hosenlinie herausragen.

Das Rückenfett wird vor allem dann zum Problem, wenn Sie enge Kleidung tragen und krumm sitzen.

Wenn zu viel Fett vorhanden ist, können die Hautfalten über die Grenze zwischen Hose und Hemd hinausragen.

Männer mit einer weniger schrägen Einlagerung erhalten eine natürliche V-Form, und der Ausbau der Schultermuskeln kann ebenfalls zur Ästhetik des Oberkörpers beitragen.

Ein Oben-ohne-Moment wird für Männer mit viel Rückenfett buchstäblich schwieriger, besonders an Strandtagen und beim Schwimmen.

Wenn es nicht kontrolliert wird, kann das Rückenfett über die Proportionen des Körpers hinauswachsen und zu dicken Schichten mit dicken Falten werden, aus denen es schwierig wird, wieder in Form zu kommen.

Was sind die Ursachen für Fettablagerungen am Rücken?

Die Ursachen können eine Fülle von Faktoren sein, angefangen bei der Genetik, den Ernährungsgewohnheiten, dem Lebensstil und vielem mehr.

Einige Krankheiten können zu übermäßiger Fettansammlung am Rücken führen, aber abgesehen davon liegen die Hauptgründe in einer schlechten Lebensweise und Ernährung.

Berufstätige, die viel sitzen, sind am stärksten von Rückenfett betroffen, weil sie sich weniger bewegen und auf Fast Food angewiesen sind.

Der Körper arbeitet rund um die Uhr und benötigt für alle unmittelbaren und lebenswichtigen Stoffwechselfunktionen Zucker (Glukose) aus Kohlenhydraten; ist dieser aufgebraucht, gewinnt er Energie aus Fett.

Eine Bestandsaufnahme Ihrer Ernährung zeigt, dass Kohlenhydrate und Fett die am meisten verbrauchten Makronährstoffe sind, wobei Fett aufgrund mangelnder körperlicher Aktivitäten meist ungenutzt bleibt und gespeichert wird.

Der Oberkörper ist der perfekte Ort für die Fettspeicherung, da dort die körperliche Anstrengung geringer ist als im Unterkörper.

Rückenfett kommt nicht isoliert.

Ihr gesamter BMI muss höher sein, und es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie übergewichtig sind.

Kämpfen Sie damit, Rückenfett zu verlieren, und warum?

Fällt es Ihnen schwer, Ihr Rückenspeck abzubauen und einen wohlgeformten Körper zu formen?

Vielleicht haben Sie Probleme mit den Faktoren, die für die Fettspeicherung verantwortlich sind.

Lassen Sie uns ein paar davon betrachten.

Sie trainieren zum ersten Mal

Wenn Widerstandstraining oder Krafttraining für Ihren Körper neu ist, dann ist die Unerfahrenheit daran schuld.

Viszerales Fett, Bauchmuskeln, Rückenfett und Oberschenkel sind einige der Körperregionen, die eine Weile brauchen, um sich an die neue Trainingsstrategie zu gewöhnen, die Sie angenommen haben.

Die Ernährung ist nicht günstig für Sie

Die Ernährung ist ein entscheidender Faktor sowohl für die Gewichtsabnahme als auch für die Gewichtszunahme.

Wenn Ihr Rückenfett nicht abnimmt, muss Ihre Diätstrategie möglicherweise überarbeitet werden.

Die Idee ist, die maximale Kohlenhydrat- und Fettzufuhr zu reduzieren, so dass Ihr Körper, wenn er keine Kohlenhydrate mehr hat, auf Fett umsteigt, um Energie zu gewinnen.

Fehlende gezielte Trainingseinheiten

Rückenfett ist im Allgemeinen genauso schwer zu fokussieren wie Viszeralfett.

Normalerweise sind die umliegenden Muskelgruppen wie Rhomboide, Trapezius1, und Latissimus dorsi werden angesprochen.

Achten Sie darauf, dass Sie diese Muskelgruppen gezielt trainieren, und versuchen Sie, eine zusätzliche Übung für den Rücken in Ihr Programm aufzunehmen.

Stress ist ein Ungeheuer

Stress ist nicht nur eine psychische Angelegenheit; er kann sogar Ihren Körperbau ruinieren und Ihre Physiologie durcheinander bringen.

In einer Studie aus dem Jahr 20182 haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Stressbewältigung die Fettverbrennungsfähigkeit des Körpers signifikant erhöht.

Beruhige dich also und höre auf, zu viel über deinen Körper zu grübeln.

Wie kann man Rückenfett verlieren?

Rückenfett zu verlieren ist schwierig, aber nicht unmöglich.

Wir haben einige der besten Techniken zum Abnehmen von Rückenfett zusammengestellt.

Lassen Sie uns eintauchen und sehen, was sie sind

Diät

Diet

Der erste und wichtigste Faktor, der reguliert werden muss, um nicht nur Rückenfett, sondern die gesamte unerwünschte Masse zu verlieren.

Einfach ausgedrückt: Ihr Rückenfett kann sich auch nach großer Anstrengung noch ansammeln, nur weil Ihre Ernährung reich an Kohlenhydraten und Fett ist.

Eiweiß ist der unverzichtbare Makronährstoff, während Kohlenhydrate und Fett auf ein Minimum reduziert werden können, um unerwünschte Fettpolster zu verlieren.

Übung

Body building exercise

Eine Diät kann Ihnen helfen, den Kalorienverbrauch zu reduzieren, aber Bewegung ist der entscheidende Faktor, der das bereits angesammelte Rückenfett verbrennt.

Außerdem gibt es gezielte Trainingseinheiten, die sich auf die Kernmuskelgruppen in der Nähe des Rückenfettdepots konzentrieren, um das Trimmen zu erleichtern.

Einige der besten Rückenfett-Workouts werden im nächsten Abschnitt im Detail besprochen.

Medizinische Hilfe

Es gibt einige medizinische Verfahren, sowohl chirurgische als auch nicht-chirurgische, die Ihnen helfen, Rückenfett zu verlieren.

Einige der beliebtesten Techniken sind Fettabsaugung, Laserlipolyse3, CoolSculpting, UltraShape, etc.

Diese Verfahren haben spezifische Nebenwirkungen und sind in der Regel sehr teuer, aber die Ergebnisse sind schneller und garantiert.

Fettverbrennungspräparate

bodybuilding supplements

Dies sind organische Nahrungsergänzungsmittel, die aus Kräuterextrakten hergestellt werden und die Fettverbrennung mit Hilfe von Thermogenen unterstützen4.

Organische Fatburner (aus pflanzlichen Produkten) werden in der Regel mehrere Wochen lang täglich eingenommen, und mit der Zeit nimmt der Fettabbau zu, und Sie verlieren unerwünschte Masse.

Da diese Produkte pflanzlicher Natur sind, haben sie keine Nebenwirkungen, und Sie können sie online oder rezeptfrei erwerben.

Workouts zum Abnehmen des Rückenfetts

Dies sind die Workouts, die Ihnen helfen werden, schnell Rückenfett zu verlieren.

Versuchen Sie, diese Workouts in Ihre Routine einzubauen, oder bitten Sie Ihren Trainer, Ihnen einen auf die Rückenmuskulatur ausgerichteten Split zu geben.

Unterteilen wir die Rückenmuskulatur in vier Bereiche und sehen wir uns die besten Workouts an, mit denen Sie eine wohlgeformte Figur bekommen.

Schultern

Dies ist ein muskelbepackter Bereich des Rückens, und eine V-Form wird hauptsächlich durch die Ausdehnung der Schulter erreicht.

Seitliche Hebungen sind das beste Training, um Ihre Schultern zu dehnen.

Dabei werden sowohl die vorderen und hinteren Deltamuskeln als auch der obere Teil des Rückens bewegt.

Eine weitere Trainingsart für die Schultermuskeln ist das Überkopfdrücken mit einer Kurzhantel, das direkt auf die Deltamuskeln und die Schultermuskeln wirkt.

Darüber hinaus können Schulterübungen, insbesondere das Überkopfdrücken, die Rumpfstabilität erhöhen und helfen, die Muskelkraft zu bestimmen.

Mittlerer Rücken

Der mittlere Rücken ist der Bereich, in dem sich die Fettpölsterchen oder -schichten zuerst bilden.

Die flügelartigen Muskeln, die sich dort befinden, werden als Latissimus dorsi bezeichnet.

Gezieltes Training hilft Ihnen, diese Muskelgruppen zu stärken, was dem V-förmigen Rahmen mehr Kraft verleiht.

Eines der besten Trainings für den mittleren Rücken ist der Latzug, der den Latissimus dorsi5 um ihn wie Flügel zu erweitern.

Der Lat Pulldown ist ein Training mit einstellbarem Widerstand, das im Allgemeinen für die Stärkung des gesamten Oberkörpers geeignet ist.

Taille

Die Taille ist eine anfällige Region für Fettablagerungen und führt zur Bildung von Fettpölsterchen.

Wenn Sie Ihre Taille gezielt verkleinern möchten, sollten Sie sich auf die schräge Bauchmuskelgruppe und den Erector spinae konzentrieren.

Diese Muskeln, wenn sie getrimmt und geformt werden, bilden die Kontur für eine perfekte V-Form, die vom schrägen Bauch ausgeht.

Schräge Crunches sind eine Bodenübung, die Ihnen helfen kann, Ihre Taille zu straffen, und eine Übung für seitliche Beugen ist ebenfalls perfekt für diese Muskelgruppen.

Übung für den unteren Rücken

Wenn Sie zu sehr krumm sitzen, wird dieses Fettdepot zum Problem.

Bei übergewichtigen Menschen bildet sich eine dicke Schicht im unteren Rückenbereich.

Außerdem sind die Muskeln hier wichtig für die Aufrechterhaltung der Haltung.

Der Erector spinae ist die wichtigste Muskelgruppe in dieser Region.

Eine Rückenstreckung ist das beste Training für den unteren Rücken.

Die Sache hat jedoch einen Haken: Anfängern könnte es aufgrund der schwächeren Muskeln sehr schwer fallen.

Mit der Zeit wird die Rückenstreckung jedoch immer angenehmer, und selbst Anfänger sind in der Lage, bei dieser Übung Gewichte zu belasten.

Fazit

Back fat before after photo

Verlieren Sie jetzt mit Stil Ihr Rückenfett.

Sie wurden über alles aufgeklärt, was Sie über Rückenfett wissen müssen.

Ganz einfach: Kontrollieren Sie Ihre Ernährung, machen Sie gezieltes Training, und hören Sie auf, sich zu stressen.

Diese drei Dinge sind die Grundvoraussetzung für jedes Abnehmprogramm.

Rückenfett ist eine schwierige Stelle zu formen, aber mit konstanten Bemühungen, können Sie Wunder auf Ihre Schulter schnitzen und die Männlichkeit zu formen.

Sie können Ihr Rückenfett mit zwei Spiegeln beurteilen, von denen der kleinere Ihnen und der größere Ihrem Rücken zugewandt ist.

Glauben Sie an Ihre Bemühungen, arbeiten Sie härter und warten Sie darauf.

Lesen Sie mehr: 8 Dinge, die Sie für den Gewichtsverlust im Gesicht tun können

References

  1. Johnson, G., et al. “Anatomy and actions of the trapezius muscle.” Clinical biomechanics 9.1 (1994): 44-50. https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/0268003394900574
  2. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6296480/
  3. Badin, Ana, et al. “Laserlipolyse: Schlaffheit unter Kontrolle” Ästhetisch-plastische Chirurgie 26.5 (2002): 335-339. https://link.springer.com/article/10.1007/s00266-002-1510-3
  4. Hursel, R., und M. S. Westerterp-Plantenga. “Thermogene Inhaltsstoffe und Körpergewichtsregulierung” International journal of obesity 34.4 (2010): 659-669. https://www.nature.com/articles/ijo2009299
  5. Dellon, A. Lee, und Susan E. Mackinnon anspricht. “Segmental innervierter Latissimus-dorsi-Muskel” Journal of reconstructive microsurgery 2.01 (1985): 7-12. https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/html/10.1055/s-2007-1007040
KryoLife Health
Fact Checked by Experts
Kryolife Health

All Kryolife Health’s content is medically reviewed or fact checked to ensure that it is as accurate as possible.

We have strict sourcing guidelines and only link to other reputable media sites, educational institutions, and, whenever possible, peer-reviewed studies.

If you feel that any of our content is inaccurate, out-of-date, or otherwise questionable, please contact us through the feedback form on this page.

No, thank you. I do not want.
100% secure your website.