Search
Search
whiskey testosterone

Können kleine bis mittlere Dosen Whisky das Testosteron erhöhen?

Whiskey ist zweifellos ein beliebtes Partygetränk, aber wenn Sie ein Partylöwe sind, dann steht Ihr Testosteron auf dem Spiel. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Wenn man Whisky trinkt, bekommt man Haare auf der Brust. Jedenfalls ist das der Fall, den unrasierte Männer in Bars überall häufig propagieren.

Die gesellschaftliche Stigmatisierung hat den Alkoholkonsum zu einem männlichen Phänomen gemacht und die Menschen glauben lassen, er gehöre zur Reifung. Aber gibt es wissenschaftliche Beweise für diese Behauptung?

Beeinflusst Whisky, ob in kleinen Mengen oder in Maßen, den Testosteronspiegel grundlegend?

Das wollen wir in diesem Artikel herausfinden.

Gibt es wissenschaftliche Beweise dafür, dass kleine bis mittlere Mengen Whisky den Testosteronspiegel erhöhen?

Whiskysucht kann auf Dauer dem Wohlbefinden schaden, daran besteht kein Zweifel. Langfristiger Alkoholmissbrauch kann sogar gefährliche Infektionen wie Bösartigkeit und Leberkrankheiten auslösen.

Im Internet finden sich zahlreiche Studien und Artikel über die schädliche Wirkung von Alkohol auf den Testosteronspiegel.

In einer der Studien wurde festgestellt, dass starker Whiskykonsum die Testosteronausschüttung durch Beeinflussung des Nervensystems und der Hirnanhangdrüse vorübergehend beeinträchtigen kann

Es dauert nur 30 Minuten, bis der Serumspiegel des T-Hormons nach dem Alkoholkonsum wieder sinkt.

Die Studie umfasste Männer, die 30 Tage lang jeden Tag 16 Unzen Bourbon zu sich nahmen, und ihre Testosteronwerte unterschieden sich von denen der Männer mit anhaltender Alkoholsucht.

Bei den Männern mit mäßigem Whiskykonsum sank der Testosteronspiegel bereits am dritten Tag und erreichte ein vergleichbares Niveau wie bei den Männern mit Alkoholmissbrauch vor einem Monat.

Kurzer oder mäßiger Whiskykonsum mag anfangs sanfte Auswirkungen haben, aber langfristig wird er zur Sucht.

Ungeachtet dessen kann Alkoholin größeren Mengen zu einer starken Senkung des Testosteronspiegels führen, insbesondere bei Männern

Wie können Sie den durch Alkohol verursachten Testosteronabfall bekämpfen?

Nehmen wir an, Sie oder ein Freund oder Familienmitglied haben mit Problemen des T-Hormonspiegels zu kämpfen, die auf den Konsum von Whisky zurückzuführen sind.

Sie können bedenkenlos pflanzliche Testosteron-Nahrungsergänzungsmittel empfehlen, die sicher, wirksam und klinisch erprobt sind.

Diese Produkte werden durch die Kombination aller notwendigen Nährstoffe hergestellt, die für die natürliche Biosynthese von Androgenen benötigt werden

Einige unserer Favoriten aus der Liste der auf dem Markt erhältlichen Booster sind unten aufgeführt:

  • Testogen – Die schwarze Schönheit im Paket, dieses Nahrungsergänzungsmittel ist zu 100 % pflanzlich und verleiht Ihnen in wenigen Wochen einen starken Testosteronschub.
  • Prime Male – Dieser Testosteronbooster kommt aus Großbritannien und ist eine Mischung aus klinisch erprobten Pflanzenextrakten und Mutreinten, die für die Testosteronbiosynthese benötigt werden.
  • Testofuel – Wie der Name schon sagt, kurbelt diese Ergänzung die natürliche Produktion von Testosteron an. Der ZMA-Komplex sorgt für die Gesundheit und Bioverfügbarkeit der Spermien.

Schlussfolgerung

Zweifelsohne ist übermäßiger Alkoholkonsum ein erwiesener Testosteronkiller. Mit der Zeit kann er Ihre Libido, Ausdauer, sportliche Leistungsfähigkeit und Konzentration beeinträchtigen.

In Studien wird jedoch auch erwähnt, dass Whiskey in geringeren Dosen den Testosteronspiegel anfangs erhöhen kann, mit der Zeit jedoch zur Sucht wird und die Gesundheit beeinträchtigt.

Wenn Sie noch Anfänger sind, können Sie mit der Einnahme natürlicher T-Hormon-Booster beginnen, um die negativen Auswirkungen von Whiskey auf den Testosteronspiegel zu bekämpfen.

Allerdings ist eine Einschränkung des Konsums das beste Mittel, um Ihr T-Hormon zu schützen.

KryoLife Health
Fact Checked by Experts
Kryolife Health

All Kryolife Health’s content is medically reviewed or fact checked to ensure that it is as accurate as possible.

We have strict sourcing guidelines and only link to other reputable media sites, educational institutions, and, whenever possible, peer-reviewed studies.

If you feel that any of our content is inaccurate, out-of-date, or otherwise questionable, please contact us through the feedback form on this page.

No, thank you. I do not want.
100% secure your website.