Search
Search
Building Muscles Fast

Wie schnell können Sie auf natürliche Weise Muskeln aufbauen?

Bodybuilding ist ein strategisches Spiel, und es ist leicht zu gewinnen. In diesem Artikel finden Sie die 8 besten Dinge, die Sie wissen müssen, um auf natürliche Weise Muskeln aufzubauen.

Muskelaufbau1 ist nicht das Hauptaugenmerk der Menschheit, zumindest nicht in den letzten Jahrzehnten.

Selbst für moderne Frauen ist es ein Anreiz, Muskeln aufzubauen, während der Begriff der Schönheit neu definiert wird.

Infolgedessen sind die Fitnessstudios so voll wie nie zuvor, die Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln haben einen Schub bekommen, und die Fitnessstudio-Bekleidungsindustrie hat sich zu einem eigenen Mainstream-Markt entwickelt.

Es spielt keine Rolle , wie man Muskeln aufbaut; das Endergebnis sollte ein Kinnhaken sein, und diese falsche Vorstellung gibt sogar schädlichen synthetischen Steroiden Raum, um sich in der Branche durchzusetzen.

Es gibt viele Möglichkeiten, seinen Körper zu definieren, zu trimmen und Muskeln zu zerkleinern, aber was wäre besser als die natürliche Methode, dies zu tun?

In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf einige der Tipps und Tricks, um Muskeln auf natürliche Weise durch die Bewältigung einiger Ihrer täglichen Aufgaben und Ernährung aufzubauen.

Lassen Sie uns diese Einleitung abschließen und zum Thema übergehen, wo Sie 8 unglaubliche Methoden zum natürlichen Muskelaufbau entdecken werden.

Lesen Sie mehr: Die besten Kräuter für den Aufbau von Kraft, Fitness und Ausdauer

Wie kommt es zum Muskelaufbau?

muscle anatomy

Muskelwachstum ist etwas, das wir freiwillig steuern können, und das ist die Grundlage des Bodybuildings.

Dieser Prozess der Muskelentwicklung erfolgt in 3 Stufen:

1. Durch die Erzeugung von Spannung in den Muskeln

Dies geschieht, wenn man Gewichte über die Schwelle der Muskelkraft hebt und dadurch eine Veränderung der Muskelchemie erzwingt.

Dies würde viele biochemische Signale auslösen, einschließlich des mTOR-Signalwegs und der Aktivierung der Satellitenzellen, was der erste Schritt zum Muskelwachstum ist.

2. Auslösen eines metabolischen Stresses

Wenn Sie Gewichte heben und die Muskeln anspannen, schwillt das Muskelgewebe aufgrund der Glykogenzufuhr an.

Dabei handelt es sich jedoch um eine Art von Muskelwachstum, das zur Muskelentwicklung beiträgt, ohne die Größe zu erhöhen.

3. Durch Muskelschädigung

Der populärste Mechanismus des Muskelwachstums erfolgt über den Mechanismus der Muskelschädigung.

Hier ist der Schaden von “Mikro”-Natur und verursacht keinen Schaden für die einzelnen stattdessen hilft bei der Schwabbelung bis.

Wenn Sie Gewichte heben, bekommen die Muskeln winzige, mikrogroße Risse, die von Natur aus schmerzlos sind.

Der Körper repariert diese winzigen Risse, indem er Entzündungssignale freisetzt, die die Lücken schließen und so zum Muskelwachstum beitragen.

Wie kann man auf natürliche Weise Muskeln aufbauen?

1. Wissen, was man isst

muscle building food

Viele Neulinge achten nicht auf ihre Nahrungsaufnahme und essen lieber viel und trainieren viel.

Diese Strategie mag bis zu einem gewissen Punkt funktionieren, aber sobald Sie Ihren Körperbau definieren müssen, ist es wichtig, die Nahrungsaufnahme zu verfolgen.

Verschiedene staatliche Stellen haben Mindestwerte für die Nahrungsaufnahme festgelegt, und die meisten von uns haben das Glück, mehr als das zu essen.

Wenn man mehr isst, wird überschüssige Nahrung gespeichert, und es wird schwierig, sie aus dem Körper zu entfernen, da das Training nicht mehr ausreicht, um die zusätzlichen Kalorien zu verbrennen.

2. Schlafen wie ein Baby

sleeping and muscle building

Möchten Sie Muskeln aufbauen?

Dann gehen Sie ohne zu zögern zu einem guten Schlaf über.

Ja, das haben Sie vielleicht schon hundertmal gehört, und es ist so wichtig, dass das Auslassen einer Stunde Schlaf von Ihrem täglichen Minimum mehr ist, als einen Tag harter Arbeit zu vernichten.

Wenn du schläfst, stellt dein Körper seine Maschinerie vollständig auf Wachstum und Reparatur ein2.

Ein Bodybuilder muss mindestens 7 bis 8 Stunden ununterbrochenen Schlaf bekommen, da sich die Muskelreparatur und die Nährstoffverteilung bei einem Bodybuilder stark von der einer durchschnittlichen Person unterscheiden.

3. Langsam angehen

Jetzt, wo Sie mit dem Krafttraining begonnen haben, denken Sie nur noch daran, sich aufzuputschen.

Als Teil davon sind Sie vielleicht damit beschäftigt, eine riesige Menge an Kalorien zu sich zu nehmen, viel zu schlafen, ein Vermögen in Nahrungsergänzungsmittel zu investieren und Ihr Training durchzuziehen.

Nun, die letzte Sache muss ein wenig verlangsamt werden.

Wenn du deine Wiederholungen machst, gilt: je langsamer, desto besser.

Wenn die Muskeln über einen längeren Zeitraum unter Spannung stehen, neigen sie dazu, effektiver zu wachsen, als wenn Sie die Dinge beschleunigen.

4. Ein bisschen härter drücken

hard workout

Beim Bodybuilding geht es darum, an seine Grenzen zu gehen, und wenn man in seiner Komfortzone bleibt, verzögert sich der Fortschritt.

Wenn Sie nicht bereit sind, mit Ihrem Körper zu experimentieren, werden die Ergebnisse nicht so glänzend sein, wie sie sein sollten.

Wenn Sie keine Gewichte auflegen, gewöhnen sich die Muskeln an das Ausmaß der Spannung und beeinträchtigen so die Gesamtidee des Krafttrainings.

Versuchen Sie immer, an Ihre Grenzen zu gehen, indem Sie die Anzahl der Gewichte erhöhen, neue Trainingsstrategien ausprobieren und Ihren Ernährungsplan ändern.

5. Workout für das Gehirn

Wenn Sie denken, dass es beim Muskelaufbau nur um das Heben von Gewichten geht, dann liegen Sie völlig falsch.

Sie brauchen eine gute psychische Gesundheit, um beim Muskelaufbau zu glänzen, denn wenn es um den Körper geht, ist alles miteinander verknüpft.

Meditation, Yoga, Atemübungen usw. sind gut für Ihr Gehirn. Auch die Einnahme von Omega-3-Fettsäuren, Vitamin B12, Folsäure, DHA usw. würde die Funktion des Gehirns unterstützen.

Wenn Ihr Gehirn gut funktioniert, kann der physiologische Stress auf Ihre schlaffen Muskeln effektiv in eine gut definierte Figur umgewandelt werden.

Ein gesundes Gehirn ist wichtig für die Freisetzung von Hormonen und Wachstumsfaktoren, die für den Muskelaufbau notwendig sind.

6. Seien Sie pragmatisch, was Ihren Zuwachs angeht

Es gibt keine Zaubertricks, mit denen Sie in einem Monat an Muskelmasse zulegen können, sondern es handelt sich um eine Kette komplizierter Vorgänge, zu denen harte Arbeit, Nahrungsergänzung, Motivation, Schwitzen, Diäten und Verletzungen gehören.

Seien Sie also immer logisch, wenn Sie Ihre Erwartungen an das Bodybuilding formulieren. Vielleicht müssen Sie Jahre auf Ihren Körper verwenden, um ihn zu einer schönen Figur zu formen.

Und all die synthetischen Medikamente, die Ihnen Magie versprechen, sind nur Schein und können Sie sogar in Gefahr bringen.

Für Anfänger wird die anfängliche Veränderung des Körperbaus motivierend sein, aber wenn Sie auf dem richtigen Weg sind, werden die Dinge etwas schwieriger, aber nicht unerreichbar sein.

7. Kohlenhydrate sind der König

Viele würden eine kohlenhydratarme Diät bevorzugen, um schlank zu bleiben und etwas fettfreie Masse aufzubauen.

Nun, diese Strategie könnte nach hinten losgehen, denn Kohlenhydrate3 sind aus zwei anderen Gründen da, als Sie denken.

Erstens sind sie wichtig für das Muskelwachstum, indem sie das Training durch ihre Glykogensynthese ankurbeln, und zweitens können sie Katabolismus oder Muskelabbau verhindern.

Kohlenhydrate sind die leichter zugängliche und schnell verfügbare Energiequelle, und aus diesem Grund verbrennt der Körper Kohlenhydrate als Brennstoff, bevor er zu Fett oder Eiweiß übergeht.

Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht zu viele Kohlenhydrate zu sich nehmen, denn ein Übermaß kann zu Ablagerungen führen und zu viel Masse aufbauen.

8. Ergänzungen

muscle building supplements

Wenn Sie denken, dass Nahrungsergänzungsmittel ein künstliches Mittel zum Muskelaufbau sind, ist das leider nicht der Fall.

Hier ist das klare Bild: Für Bodybuilding braucht man eine Menge Nährstoffe, vor allem Proteine, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine, Mineralien, usw.
Im Durchschnitt muss ein Bodybuilder mehr als 2,5.000 Kalorien pro Tag zu sich nehmen, und all das aus der täglichen Ernährung herauszuholen, könnte mühsam sein.

Hier kommen steroidfreie Nahrungsergänzungsmittel ins Spiel, die nichts anderes als konzentrierte Nährstoffe in Pulver- oder Kapselform sind.

Ein paar Kugeln Eiweißpulver entsprechen beispielsweise dem Verzehr von 10 Eiern und haben den Vorteil, dass sie dem Körper nicht zu viel Cholesterin zuführen.

Also, konzentrieren Sie sich auf gute Qualität Ergänzungen, von renommierten Marken, die frei von Steroiden sind.

Auch wenn die Ergebnisse bei Steroiden vielversprechend aussehen, sind die Nachhaltigkeit und Langlebigkeit dieser Muskeln nicht gut, und die schädlichen Nebenwirkungen sind eine unendliche Liste, vor allem, wenn Sie nicht wissen, was Sie verwenden.

Fazit

lean muscle

Diese Tipps und Tricks sind vielleicht nur kleine Veränderungen in Ihrem Bodybuilding-Leben, aber sie sind sehr effektiv und beeinflussen die Ergebnisse erheblich.

Die Ernährung ist ein entscheidender Faktor, und versuchen Sie, auf Lebensmittel, die mehr Kohlenhydrate in Ihrem System hinzufügen können, so dass Sie den Rest ergänzen können zu konzentrieren.

Machen Sie sich auch ein Bild von den Mengen an Nährstoffen, die Sie täglich zu sich nehmen, denn dies wird Ihnen helfen, die Art und Menge der Ergänzung zu bestimmen.

Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, denn es hat viele Vorteile, wie die Beseitigung möglicher Risiken von Verletzungen, halten Sie Ihre Vitalwerte unter Kontrolle oder sogar sie können Ihnen helfen, bei der Entscheidung eine perfekte Diät-Plan.

Wenn Sie Ihrer inneren Gesundheit ein angemessenes Maß an Zeit widmen, wird das gesamte Bodybuilding aufgrund der Rolle, die die Gesundheit des Gehirns für das physiologische Wohlbefinden spielt, erheblich gefördert.

Und eine letzte Sache, die wir nicht auf der Liste erwähnt haben, ist es, mehr über Bodybuilding zu lesen, da die Wissenschaft sich jeden Tag aktualisiert!

References

  1. Clarkson, Priscilla M., und Eric S. Rawson. “Nahrungsergänzungsmittel zur Erhöhung der Muskelmasse” Critical reviews in food science and nutrition 39.4 (1999): 317-328. https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/10408699991279196
  2. Dattilo, Murilo, et al. “Sleep and muscle recovery: endocrinological and molecular basis for a new and promising hypothesis” Medical hypotheses 77.2 (2011): 220-222. https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0306987711001800
  3. Børsheim, Elisabet, et al. “Effect of carbohydrate intake on net muscle protein synthesis during recovery from resistance exercise.” Journal of Applied Physiology 96.2 (2004): 674-678. https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0306987711001800
KryoLife Health
Fact Checked by Experts
Kryolife Health

All Kryolife Health’s content is medically reviewed or fact checked to ensure that it is as accurate as possible.

We have strict sourcing guidelines and only link to other reputable media sites, educational institutions, and, whenever possible, peer-reviewed studies.

If you feel that any of our content is inaccurate, out-of-date, or otherwise questionable, please contact us through the feedback form on this page.

No, thank you. I do not want.
100% secure your website.